Design Security Forum AG

Brandfallsteuermatix: Für eine effektive Planung von Sicherheitstechnischen Anlagen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Komunikationmit Dipl.-Ing. Karl Olaf Kaiser

12.03.2019 in Hanau

12.12.2019 in Seevetal

  

 

Termin Ort Seminarnummer Preis Infos Buchen
12.03.2019 Hanau 03-2- BS2019

259,-€

 icon pdf us 

Einkaufsbutton gruen

12.12.2019

Seevetal S12-3-BS2019 259,-€ Einkaufsbutton gruen

 

Veranstaltungszeit: 09:00 - 17:00 Uhr

Die Dauer der Veranstaltung kann in Abhängigkeit der Dauer der Diskussionen variieren.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Änderungen in der Referentenliste und der Vortragsreihenfolge bleiben vorbehalten.

 

Brandfallsteuermatrix: Für eine effektive Planung von sicherheitstechnischen Anlagen

Bei Sonderbauten ist das brandschutztechnische Zusammenspiel von Architektur und TGA nicht mehr wegzudenken. Stichwort: „Kompensation von Abweichungen”. Der Planungsaufwand für die sicherheitstechnischen Anlagen in Kombination mit dem Hochbau ist mit Kosten- und Terminplanung erheblich. Dabei kommt der notwendigen Brandfallmatrix in der Planung eine herausragende Bedeutung zu, da hier Benchmarks für den gesamten Bauprozess gesetzt werden. Alle Gewerke, sei es Architektur (Türen, RWA in Fassaden usw.) oder TGA (Brandmelde-, Elektro,- Lüftungs- Löschtechnik), müssen kontinuierlich mit einbezogen werden.

 

SEMINARINHALTE

■ Umfang und Definition von sicherheitstechnischen Anlagen

■ Baurechtliche Grundlagen für den Einsatz von Sicherheitsanlagen, Kosten und Termine bei Brandfallsteuermatrizen

■ Erstellen einer Steuermatrix im Planungsprozess

■ Praxisbeispiele für Brandfallsteuermatrizen

■ Brandfallsteuerungen: Interaktion von sicherheitstechnischen Anlagen und Schnittstellen zum Hochbau

■ Leistungsbeschreibungen für Brandfallsteuerungen von sicherheitstechnischen Anlagen

■ Prüfung und Betriebssicherheitsdokumentation der Brandfallsteuerungen von sicherheitstechnischen Anlagen

■ Beispiele Multifunktionaler Gebäude: Sonderbau mit Versammlungsstätte oder Büro

■ Funktionserhalt im Brandfall

■ MLAR: Funktionserhalt von elektrischer Anlagentechnik

■ Praktische Möglichkeiten und rechtliche Voraussetzungen des Einsatzes von Brandschutzlösungen und Rauchabschlüssen

 

IHR NUTZEN

In unserem Seminar lernen Sie, wie die Abnahme der Betriebssicherheit durch bauaufsichtlich anerkannte Prüfsachverständige gelingt. Denn hierfür kommt es auf frühzeitige Planung, eine präzise Umsetzung und Kontrolle an. Unser Schulungsprogramm zeigt Ihnen auf, wie Sie diese Kriterien vereinen und sicher zum Erfolg gelangen.

 

ZIELGRUPPE

Architekten, Planer (z.B. TGA, Brandschutz), ausführende Unternehmer, Betreiber, Bauherren, Genehmigungsbehörden

 

SEMINARLEITER

Dipl.-Ing. Karl Olaf Kaiser Brandschutzconsultant und -planer (Frankfurt a.M.), Autor u.a. „Brandschutztechnische Bauüberwachung Haustechnik“,
Länderdossier „Brandschutz in China“, Referent für Brandschutz u.a. EIPOS, VdI

 

WEITERE REFERENTEN

Spezialist aus dem Hause Priorit Baulicher Brandschutz im Hochbau PRIORIT AG

Thomas Hartenberger Vertrieb, Stöbich Brandschutz GmbH